Virenscanner im Test – alles schlecht!

Update

Bis seit Dezember 2009 auf Ubuntu umgestiegen

  • HauptPC
  • Netbook
  • VmWare
  • Und sogar mein Handy ist Android

Weg mit den Viren! Ich kanns jedem nur empfehlen.

Kaspersky

Lief irgendwann das 1 Jahres-Abo ab. Was mich aber dann wunderte: Ich hab den PC neuinstalliert. Da dacht ich mir: Kannst sicher wieder den Key nehmen! Pustekuchen! Der Key gilt nach der Aktivierung 1 Jahr. Danach ist er futsch. Nervt auch irgendwie..

Aber der Hammer ist einfach, dass die Konkurrenz knapp ein Dutzend Viren noch auf meinem PC fand. KASPERSKY fand diese Viren aber nicht!!! Wie kann das sein????  Dementsprechend, egal was Tests vorgaukeln wollen: Diesem Produkt trau ich sicher nicht mehr!

Avira

Komplett-Scan durchgeführt. Danach wollte Avira Admin-Tools löschen, die keine Viren sind.. Ich hatte keine Möglichkeit im Dialog zu sagen: Lösch dies, aber das nicht! Nein.. ich musste den Komplett-Scan beenden und danach jede ungewünschte Datei manuell löschen. Toll. Echt. Del.

Bitdefender.

Kaum installiert, meckert es mit „Bitdefender Dienste antworten nicht“. Mein PC hab ich seit dem schon mehrmals installiert.. Mir kommts vor, als käm der Antivirenschrott nicht mit Ruhezustand klar.

Dann deaktiviert man den Datei-Monitor.. Plötzlich isser wieder da. Manchmal kommen Meldungen wie „Emails werden gescannt“ – obwohl man es deaktiviert hat. Eigenleben?? Und richtig performant ist das Ding auch nett.

G-Data Antivirus 2010

Sucht, funzt, updated, nervt nicht mit blöden Abfragen. Installation will auch nicht 10000 Dinge wissen, wofür ich die Help-Datei lesen müsste (wie z.B. Bitdefender)… Und zur Erkennung: Die war sogar so gut, dass in ner alten Outlook-Datei noch nen Virus gefunden worden war. (hatte kein anderer Scanner gefunden!)

Zwischenfazit

Alles schlecht! Kaspersky findet nen haufen Trojaner nicht. Avira nervt mit unlogischen Auswahlmenüs, die keine Alternative zulassen. Bitdenfender zickt rum..

Als nächstes Wird G-Data getest. Ich will doch nur nen Virenscanner!

G-Data scheint das zu tun, was man von nem Scanner will.. Keine umständlichen Einstellungen, keine Nerv-Popups und es läuft und findet sogar im verstecktesten Teil auf der Platte noch nen alten Trojaner.