Thermalbad Aukammtal Wiesbaden Saunalandschaft Badebereich Test

Test von Saunalandschaft und Badebereich des Thermalbad Aukammtal in Wiesbaden – Hessen, das Wiesbadener Gesundheitsbad. Eine Empfehlung.

Preis und Öffnungszeiten der Thermalbad Aukammtal Sauna in Wiesbaden

Im März 2008 betrug der Preis für die Saunalandschaft 15€ als Tageskarte. Genauere Details und Öffnungszeiten findet man auf der Homepage von Wiesbaden zum Thermalbad Aukammtal.

Badebereich und Saunalandschaft im Thermalbad Aukammtal in Wiesbaden

Das Thermalbad ist geteilt in ein Schwimmbad und in die Saunalandschaft.
Man kann sich entscheiden, ob man für beide Bereiche eine Tageskarte möchte, oder z.B. nur für einen besonderen Bereich. Auch das Wechseln gegen Aufpreis in den anderen Bereich nachträglich ist möglich.

Test der Saunalandschaft im Aukamm Thermalbad Wiesbaden

Ich habe bei meinem Aufenthalt „nur“ die Saunalandschaft besucht. Alleine diese ist so empfehlenswert, dass ich weder Zeit noch Verlangen für den „normalen“ Badebereich hatte.
Wenn ihr eher Sauna möchtet, empfehle ich deswegen zuerst auch die Saunalandschaft zu besuchen.
Seit ihr eher Planscher und Schwimmer, tobt euch im Badebereich aus.

Freundlichkeit

Die Freundlichkeit der Bedienung ist sehr zu loben. Ich wurde gleich kurz eingewiesen „Waren sie schon mal hier?“. Mir wurde die Chipkarte zum Bezahlen und Verschließen der Spinde erklärt und eine kleine Einweisung gegeben.
Die Dame am Empfang verdeutlichte auch, dass es als Saunafreund eigentlich ausgereicht, nur die Saunalandschaft zu buchen.

Sauberkeit im Thermalbad Aukammtal

Umkleidekabinen, Saunen, WCs, Duschen – hervorragend!

Publikum in der Sauna in Wiesbaden

Ich war an einem späten Nachmittag eines Werktages im Bad. Das Publikum besteht zum Großteil aus reiferen Jahrgängen und aus Jahrgängen mittleren Alters. Somit besteht keine „Spannergefahr“. Es ist angenehm, ruhig und entspannend.

Außenbereich und Innenbereich der Saunalandschaft Aukamm

Man kann fließend wechseln. Beide Bereiche haben ihren Charme. Frischluft außen, wärme innen. Ich habe beides genossen. Im Außenbereich gibt es auch Saunen und es gefällt, dass man sofort nach dem Besuch direkt an die Frischluft kann.

Übersicht Außensaunabereich der Sauna

  • Liegezonen. Großflächige Liegezonen zum entspannen und Ruhen.
  • Bar. Für Getränke und Speisen.
  • Feuer-Sauna. Schön gemacht. Trocken-heiß mit Kaminfeuer. Sehr empfehlenswert!
  • Loft-Sauna. Trocken-warm, mit starken Aufgüssen. Man sitzt auf einem Hochplateau ein Stück oberhalb des Ofens. Dort habe ich auch einen Aufguss mitgemacht.
  • Erlebnisduschen mit warmen / kalten Wasser.
  • Hüttensauna. Ca. 100 Grad – das ist mir zu heiß gewesen!
  • Liegewiesen, Wendelgang, Trinkbrunnen und 2x Ruhebereiche.
  • Im warmen Außenbecken kann man eine kleine Runde schwimmen.

Übersicht Innensaunabereich der Sauna im Aukammtal

  • Große gemischte Umkleidekabinen.
  • Ruhebereich mit Liegen. Nicht so leise wie im Außenbereich.
  • Kristall-Sanarium. Angenehm warm, mittlere Luftfeuchtigkeit. Sehr empfehlenswert!
  • Finnsauna. Angeblich nur 85 Grad warm, war mir diese Sauna absolut zu heiß, obwohl ich schon in 90 Grad Saunen war. Ganz verstanden habe ich es nicht, aber ich empfand es als unangenehm. Habe deswegen auch keinen Aufguss mitgemacht.
  • Eisbrunnen / 2x Tauchbecken. Man kann sich auch mit Eis-Würfeln einreiben, was ich sehr schön fand. Ich mag Tauchbecken und Schwallbrausen nicht so sonderlich, sondern kühle mich gerne mit Schlauch oder Eis ab.
  • Dampfbad. Leider gab es im Thermalbad Aukammtal nur ein Dampfbad. Dafür war es sehr schön gemacht.
  • Mental-Sauna. Nach Heu duftende Sauna, die ich sehr wohltuend empfand.
  • Whirlpool. Diesmal im Gegensatz zu anderen Saunen, war es ein Hot-Whirlpool. Sogar mit Sole-Wasser. Schön, genüsslich, blubbernd.
  • Solarien, Tretbecken und Sitzmöglichkeiten für Fußbäder.

Übersicht Badebereich der Sauna in Wiesbaden

Den Badbereich habe ich nicht aktiv besucht, da ich nur die Saunalandschaft gebucht hatte.

Als Übersicht gibt es große, warme Erlebnisbäder und Außenbäder und genug Ruhebereiche.

Barrierefrei

Was ich total gut fand, fiel mir auf, als ein Rollstuhlfahrer die Sauna besuchte: Das ganze Gebiet ist barrierefrei und rollstuhlgerecht gebaut.

Empfehlung für das Thermalbad Aukammtal

Mir hat es sehr gefallen. Sauber, ordentlich, ruhig und gepflegt. Angenehmes Publikum und gute Erholung.