DUNE 2 – Strategien – Cheats – Tipps – Maxunit – Gebäude

 

old_games_duneii5_bigMaxunit

Wenn man mehr als 25 Einheiten moechte, einfach die Datei SCENARIO.PAK oeffnen und MAXUNIT=25 durch MAXUNIT=99 ersetzen. Aber Achtung! Nachschauen, ob da Brain=Human steht, ansonsten kann auch der Gegner mehr Einheiten bauen!
Jedoch gibt es einen Nachteil:
Wundert euch nicht, wenn ihr doch keine 99 Einheiten bauen koennt. Die Grenze, 99, gilt fuer PC und Spieler (dies kann man natürlich auch zu seinem Vorteil nutzen!

Unable to create more/Keine Gebaeude koennen mehr Gebaut werden

Dune 2 hat leider ne Beschraenkung von (glaub ich) 75 Gebaeuden. Damals hatte es mit dem Problem des Hauptspeichers zu tun. Heute wird man es so sehen, dass man Tank-Rushes verhindern wollte :). Sicher, besonders, wenn man nur eine Einheit direkt bewegen kann!

Nervig wird dies schon ab Mission 7, frueher, eigentlich selten.
Deshalb ein paar Ratschlaege:
Ihr solltet schon frueh, oder als erstes wichtige Gebaeude, den Raumflughafen bauen.
Oftmals billig und viel schneller und mit nur einem Gebaeude koennt ihr schon Panzer bauen.
Sobald ihr nun genug Einheiten habt, zerstoert ein beliebiges gegnerisches Gebaeude. Je nach Groesse, koennt ihr nun weiter bauen.
Bei Mission 8 und 9 wuerde ich danach einen Palast(Harkonnen) bauen.
Mit der Rakete hat man schnell mehrere Gebaeude fetz und kann wieder weiterbauen.

Plattentrick

Wenn man etwas Raketenturmunterstuetzung bei seinem Angriff moechte, sollte man sich von seiner Basis aus mit Betonplatten zur Basis des Gegners hochhangeln.
Ganz einfach, so viele Platten wie man nahe an die Basis moechte, verlegen.
Auf diesen Platten koennen dann die Tuerme gesetzt werden.
Die feindlichen Raketentürme schiessen nicht auf deine, und deine Raketentürme schiessen auch nicht auf gegnerische Gebäude. Das Gute ist jedoch, dass man etwas Unterstützung beim Angriff hat, die man direkt reparieren kann

Ab und zu, kommt es vor, dass man auf Betonplatten im oder in der Naehe der Feindbasis keine Tuerme/Betonplatten bauen kann, das sind dann die Platten des Gegners.
Zerschiessen, eigene Platten bauen, Turm kann drauf.

Werkstattausfuhr

Eine Einheit ist beschaedigt, wird abgeholt. Will man nun, dass die Einheit wieder am abgeholten Platz aufgestellt wird, also mit dem Carryall an den Abholplatz nach der Reparatur gebracht wird, dann einfach die Werkstatt zustellen.
So, dass das Fahrzeug nicht aus der Werkstatt rausfahren kann. Ein Carryall holt es ab und stellt es am alten Platz wieder ab.

Anti-Nachbau

Wenn ihr euch aergert, dass der Gegner zerstoerte Gebaeude nachbaut und ihr es verhindern wollt, dann tut das:
Effektiv wird es aber erst so ab Mission 7, besonders 8 und 9 mit vielen Gebaeuden.
Sobald ihr ein Gegnerisches Gebaeude zerstoert habt, baut selbst wieder eins. Gut eignen sich hierfuer die Kanonentuerme.
Wenn ihr keine mehr bauen koennt, (unable to create more), kann auch der Gegner keine mehr *wieder*aufbauen.

Ein Trick, der durch das Limit von (AFAIK) 75 Gebaeude entstanden ist.

Bautips

An Refinery wuerde ich eine sagen. Die Effizienz kann eigentlich nur durch mehr Harvester und Carryalls gesteigert werden(mehr als drei, sind zuviel), eine deutlichere Steigerung durch zwei Refineris, gibt es nicht. Soviel Spice werdet ihr garnicht finden und soviele Harvester werdet ihr garnicht bauen wollen, dass sich eine Schlange vor eurer Refinery bilden wird.

 

Als erstes grosses Gebaeude wuerde ich den Starport empfehlen. So frueh wie moeglich, ein oder zwei Harvester bestellen, schnelleres Ernten=Geld, und ein MCV, zwei sind Spielerein, so kann schneller Gebaut werden.

Angriffsziele des Gegners

Der Gegner versucht folgende Gebaeude anzugreifen:
Zuerst die Werkstatt, dann die Heavy Factory. Was danach kommt, weiss ich nicht. Soweit kams bei mir noch nie 🙂 Dadurch könnt ihr genau einschätzen, was ihr sichern solltet und wo der Hauptangriffspunkt ist.

Hauptangriffsziel

Auch wenn es grosse Verluste bedeutet, ist es wichtig zuerst das Construction Yard (oder mehrere) des Gegners zu zerstoeren.
Grund: Jedes Gebaeude, das danach zerstoert wird, kann nicht mehr aufgebaut werden. So kann man sich von Gebaeude zu Gebaeude durchschiessen, ohne, dass wieder Raketentuerme auf einen feuern werden.

Wichtige Einheiten

  • Abschussrampen sind die wichtigsten Einheiten im Spiel.
    Ohne sie, wuerden alle Fahrzeuge spaeter im Spiel an den Raketentuermen einfach zerschellen.
    Mit ihnen kann man auf grosse Distanz diese R-Tuerem zerstoeren.
    Nachteile sind die schlechte Panzerung und Trefferrate, besonders, im Nahkampf.
    Nie alleine losziehen lassen!
  • Belagerungspanzer sind essentiell fuer einen schnellen Erfolgreichen Angriff.
  • Todeshand ist die wichtigste Waffe im spaeten Harkonnen-Spiel. Nur vorm Abschuss bitte speichern.
  • Spezialeinheiten, wie Sonic Tank, Fremen, Deviator und viele andere, haben ihre Staerken und Schwaechen, die ihr selbst testen solltet.
  • Harvester sind gut, um den Gegner abzulenken. Die Dinger sind gut gepanzert, zum Schluss habt ihr eh kein Geld mehr, Spice ist geerntet und dann nutzt ihr die zur Ablenkung.
    Und sehr gut, um Soldaten zu quetschen.
  • Wichtig ist fruehe Aufklaerung, damit man sieht, woher und was vom Gegner kommt.
    Aber nicht zu frueh zu Nahe zur Feindbasis aufklaeren. Dann kommen die Angriffe früher.
  • Sandwuermer am besten umgehen, oder mit drei Einheiten(egal was), zum verschwinden bringen.