Oberstdorf 2007 zum 3. Mal

 

Ziegen, Katzen, Almen, Schneel, Regen, Spass, Spannung und ErholungEs waren 9 Tage, doch leider war die Tour etwas verregnet. Ich hoffe, ich kann euch dennoch ein paar schöne Impressionen hier zeigen.

Hinfahrt war grauenhaft. 7 h von Niedernhausen nach Oberstdorf. 1 h alleim im Stau…bahhhhh.

Egal. Die Ferienwohnung war cool. 50 qm für uns 2. großes Wohnzimmer mit 2 Coutchs drin. Eine luden wir unser Rad Zeug immer hin. Auf der Anderen guckten wir Wetterbericht 🙂

  • Tag 1 war mit nem Essen gelaufen. Gibt total viele Restaurants da. Eins besser als das Andere.
  • Tag 2 gings hoch auf die erste Alm. Danach waren wir 2 Flachländer platt.
  • Tag 3 gings ne leichte Tour in ein Tal rein.
  • Tag 4 Pisswetter und Oberstdorf Therme.
  • Tag 5 Wonnemar Sonthofen. Geil! Diesmal mit Gesundheitsbad, was ich sehr empfehlen kann!
  • Tag 6 auf Nix Bock gehabt und irgendwann ne Rad tour gemacht. Es war kühl. Es lag ab 1400 hm schon Schnee oben rum. war dennoch schön. Aber weit sind wir nicht.
  • Tag 7 Einkaufstour. Was gibts da Schuh- und Wanderzeug… Wenn wir nur was gebraucht hätten 🙂 Aber als MTBiker hatte ich ja alles Mögliche dabei.
  • Tag 8 war einer meiner Lieblingstage. Morgens Breitachklamm, nachmittags hoch zum Nebelhorn. Ne wolke iss über uns. Auch mal spannend.
  • Tag 9 packen und Heimfahrt. 6,5 h diesmal und mal nur 12 km Stau……………………..

cimg1209

Gegen 21 uhr konnte ich zum glück (waren Privatleute) meine Katze abholen und musste nich auf Montag warten. Wir 3 pennten dann um halb 11 total müde ein.

War leider 2,5 tage verregnet. Aber dennoch mal gut auszuspannen!

cimg1216Die vielen Fenster – das war unsre Bude. War recht gross.
Cool geschnitten. Mit eingangsbereich für unsere Räder. Mittlere küche.
Wohnzimmer, grosses Bad und Schlafzimmer. Sehr ruhig und voll zentral in O gelegen!

Erste tour. cooles wetter. warm, aber nicht zu heiss.
Leine sonne die auf einen hereinstach. Das 16 kilo-monster ist mein Bike.
cimg1230Damit komm ich zwar kaum hoch, aber (fast) überall runter.
(Für alles Schnellere hab ich noch nen 13,5 kilo All-Mountain)

auch am 2. tag. oytal hoch. sieht easy aus. yeah. sind so ca 1000 hm.
kurz danach gehts auf nen kleinen knackigen anstieg auf 1400 hm hoch.

ein mittelgrosser wassefall für alpenverhältnsisse. sieht kleiner aus als es ist.
cimg1235macht total spass da hoch. man quält sich aber das letzte stück total.

DAFÜR GEILE AUSSICHT!!!!!

brotzeit auf der alm. voll lecker da. selbstgemachtes fleisch und käse. bier und zeug.
ging es das traufbachtal lang. war auch recht warm.
hat mir voll spass gemacht. war ne leichte, aber lange tour.
geht da ganz gemächliche steigung hoch. aber dafür die ganze zeit.

cimg1241mit kühen, hühner. lecker essen. doch dann zog das wetter auf……..
und wir sind runter.

dennoch geradelt. ja. es war kalt….

tag 8 breitachklamm (geil!!!!!!!!) und nebelhorn. da kann man dann auf kleinen stegen rumlaufen.
cimg1268total geil! (auch wenn das mein 3. mal da ist. HEHE)
Das ist so ein ausgewaschenes flusstal mit (ich glaub) so 300 meter tiefen steilwänden. geil.