Novell Netware Tipps und Tricks – die Novell Bibel

Gesammelte Novell Netware Tipps und Tricks – die Novell Bibel. Stammt aus meiner Ausbildungszeit – vielleicht hilft es ja einem!

 

Die Novell

Bibel

Server Installieren. 1

Arcserv Server installieren. 2

iprint konfigurieren. 2

Netshield auf Server installieren. 3

module anzeigen lassen. 3

Volumes, Pools und Partitions anlegen mit 3

Zeitserver und time. 3

Arc Server 4

Server löschen. 4

Arc Server Updaten. 4

Reset und Restart Server 5

MSA / Smartarray konfigurieren. 5

Scan for New Devices / Storage Devices anzeigen. 5

Replica löschen. 5

PO löschen. 5

Nach neuer Hardware suchen / scan for new devices. 6

Storage anzeigen / list storage adapters. 6

Dosfat / Dos Laufwerk mappen. 6

Neue Harware erkennen. 6

Arcserver manager für Windows Workstation installieren. 6

/ menü Eintrag /

1.

2.

3.

„Eintrag“

RC, right click, LC, left Click
-> rcon oder syscon befehl
=> nächster Schritt

Server Installieren

  1. Keyboard: German, Rest Englisch
  2. Manual Installation
  3. 2048 MB für Boot (Fat16)
  4. SERVER ID 0000ACxx (ax = macax = ax zahl)
  5. Load Server at Reboot: NO
  6. BOOT OS : DOS
  7. Bei Drivers: NWTAPE rausnehmen
  8. Sys 8192 Mbyte gibt 8 Gbyte, keine sonstigen Volumes
  9. OES auswählen
  10. name oder host ist macax.mac.intern
  11. Lizenz liegt im mac Tree
  12. gebraucht werden iprint, imanager, apache
  13. rconag6: ->rconag6 encrypt ; passwort eigeben
  14. -> edit, ldrconag6.ncf ; die Zeile mit “16xxx” durch “-1” ersetzen
  15. -> ea „load ldrconag6.ncf“ rein
  16. -> monitor, time / time sources / „192.0.1.137“
  17. timesync type „primary“ / default Timeserser Type Primary / TimeZone „ECT-1ECTD“ /Restart Flag ON /
  18. -> edit / autoexec / “set Timezone = ECT-1ECTD” / “set bindary context=.ou.=FFMESSE.o=mac”
  19. edit etc\slp.cfg “DA IPV4; 192.0.1.10”
  20. -> set slp reset = on;
  21. -> display slpda
  22. -> nwconfig
  23. neue updates einspiellen mit /product options /
  24. imanager prüfen mit https://“serverIP“/nps/
  25. bei HP Server folgende Extras vom Support Pack installieren: NIC ; Health Driver ; Inside Manager;
  26. evtl noch VNC
  27. iprint konfigurieren
  28. Netshield installieren
  29. Arc Serve Agent / Server installieren

Arcserv Server installieren

  1. CD Einlegen, 2. Punkt, ArcServ Backup, weiter
  2. Installation von Serverkomponenten
  3. Server mac0…
  4. English
  5. Pfad sys auf data 1 legen
  6. X Upgrade Btrieve
  7. Workstation mit alert Dienst auswählen: „as_workstation“
  8. ->edit „host“; „192.0.1.3 AS_WORKSTATION“
  9. Kein AV
  10. Kennwort eingeben
  11. NWPA + Treiberschnittstelle
  12. X Gerätekonfig starten
  13. Bandbibliothek
  14. edit „sys:system\etc\btri.cfg“
  15. “cachesize = 16..” auf “65536”
  16. ->shutdown ; um Btrieve zu aktualisieren
  17. mit list all nach LUNs suchen
  18. Um GW Backup zu machen: unload tsafs . dann -> tsafs enable gw=true
  19. -> smdr / new

iprint konfigurieren

  1. imanager aufrufen
  2. bei novell.com neuester iprint client downloaden und installieren
  3. /iprint/ /broker erstellen/ , „MACXX_BROKER“
  4. RMS auf „sys:admin“
  5. /iprint/ /Druckermanager erstellen/ Name: „MACXX_MANAGER“; auf „sys:admin“
  6. Broker und Manager per iprint starten
  7. Treiber für Drucker hinzufügen
  8. Drucker installieren auf server
  9. WICHTIG: „LPT1_PASSTHRU“ 1 gibt Port für Printserver an

Netshield auf Server installieren

  1. CD auf Workstation einlegen
  2. Dauer ABO
  3. X bei „Console“ und X bei „Netshield“
  4. Laufwerk im Explorer für Zielinstallationsserver mappen
  5. Server-Name „add“
  6. netshield password ;Konfiguration mit der Konsole
  7. Properties bei On Access: ? „Files read from server“; ?“Dat Update: Provide. ..” ; x Accept Update Trusted … von mac01
  8. hostdatei auf sys:etc
  9. Schedule: Daily “5 Uhr”

module anzeigen lassen

mit -> modules alle module anzeigen lassen

Volumes, Pools und Partitions anlegen mit

è Nssmu

1. POOL; Ins Data1

2. Volumes; Ins: Data1, aus Pool Data1

3. Volume Properties

4. Modified File List: YES

5. Snapshot YES

6. Space Restrict YES

Zeitserver und time

  1. Referenzzeitserver ist mac10 oder 192.0.1.10
  2. primary timeserver ist 192.0.137
  3. timezone ECT-1ECTD
  4. Timesync restart Flag (gibt den restart befehl, nur einmal anklicken)

Arc Server

  1. Options for Servers
  2. Englische Sprache
  3. Upgrade auf Btrieve
  4. Key eingeben
  5. IP Für Agent Browser
  6. Kein Virenscanner
  7. Treiberwauswahl: NWPA Schnittstelle
  8. Konfig Starten
  9. Sicherungsgeräte: Bandlaufwerke
  10. „Bandlaufwerk“
  11. Reinigungskassette,
  12. Gruppe erstellen, GR1
  13. für Windows: Arc Server Manager
  14. Local
  15. Products for Install + Open Files .. Netware

Server löschen

  1. löschen des Serverobjektes
  2. Objekte mit (?) des alten Servers löschen
  3. AQ_mac löschen
  4. Mac_Backups löschen
  5. SASD Service, DNS, IP AG, MAC_…PS.., LDAP, SSL, ….
  6. Bei SLP Scope gucken
  7. Find: Server suchen

Arc Server Updaten

  1. -> Arc Server Agent schliessen
  2. Ordner Arc Serv auf Sys umbennen
  3. Instllation von Clients for Netware
  4. Bei Server Auswahl: mac…
  5. Englische Sprache
  6. Verzeichnis sys: arcserver
  7. -> nwagent
  8. Installation von Backup Agent for Groupwise
  9. mac..
  10. Englisch
  11. sys:arcserver\GWAgent\
  12. Stammverzeichnis sys:
  13. Data1:\GRPWISE\
  14. Domäne
  15. Data1:\grpwise\GWD_MAC
  16. Postoffice
  17. data1:\grpwise\PO_LALO
  18. -> console: gwastart
  19. Brightstor: Add New Agent

Reset und Restart Server

  1. I/O RESET Server: Komplettneustart
  2. i/o restart: nur Serverneustart
  3. X HALT / DOWN / SHUTDOWN

MSA / Smartarray konfigurieren

  1. -> cpqonlin für Smart Array
  2. Array Conf Util
  3. Controller MSA500
  4. mit Tab auf physikalische Ansicht
  5. Create New Array
  6. Mit F5 Markieren
  7. Assign Spare
  8. Accept Changes
  9. Raid 5
  10. FERTIG

Scan for New Devices / Storage Devices anzeigen

  1. -> monitor
  2. Storage Devices

ODER

1. scan for new devices

2. list devices

Replica löschen

  1. Menü View Partitions + Replica in der Console
  2. RC auf Server und /delete Replica/
  3. -> dsrepair –a ; Replica anschauen. –a für administrativer Modus
  4. Hauptserver ist Mac10

PO löschen

  1. console1 /Menü View Console View/
  2. NDS Komplett löschen
  3. PO löschen
  4. Email Kontos löschen
  5. Menue / Tools Verbindungskonfiguration /

Nach neuer Hardware suchen / scan for new devices

  1. -> scan for new devices

Storage anzeigen / list storage adapters

  1. -> list storage adapters
  2. -> list devices
  3. -> scan A3 ; um nach LUNs zu scannen

Dosfat / Dos Laufwerk mappen

  1. -> dosfat
  2. -> unload dosfat

Neue Harware erkennen

  1. -> hdetect

Arcserver manager für Windows Workstation installieren

  1. CD Einlegen, erster Punkt: MANAGER + Open Files
  2. Auf Englisch installieren
  3. mac05 als Server
  4. installieren und fertig
  5. updates ausführen. Liegen auf mac05:sys\data1\Arcserver\update\

QO … \BAB11 … ausführen

  1. Reboot
  2. Qo … => copy der *.dll ins Arcserv Windows Programmverzeichnis
  3. Manager starten, user: .admin.mac
  4. Bei neuen Jobs, generelle Optionen bedenken:
  5. /Überprüfung/ „Keine“
  6. /Vorgang/ „X Dateischätzung deaktivieren“
  7. /Virus/ „Virensuche deaktivieren“
  8. /Netware Vorgang / „Warnung“ deaktivieren
  9. Sicherungsdatenträger: 3. Punkt von oben: „Zuerst Datenträger…“ aktivieren, Zeitlimit 5 Minuten
  10. Weiter Sich.Datenträger: Limit 5 min, gleicher Punkt wie oben

Symantec Backup Exec installieren

  1. CD einlegen, Sprache auf Englisch
  2. Installation > Start Backup Exec Install
  3. Eval Install
  4. Media Server: Für Sicherungsserver

Next

  1. alle Optionen aktivieren

Next

  1. Auf Data 1 installieren

Next

  1. Server Auswählen

Next

  1. Kein Cluster

Next

  1. Standard Pfade

Next

  1. Media Mgt Mode

Next

  1. Console Installieren

Wenn beendet, automatisch Laden lassen