Garmin nüvi 350T TMC Test Navigationsgerät Routenplaner

Garmin nüvi 350T TMC Test Navigationsgerät Routenplaner. Testbericht des portablen Reisebegleiter mit 33 europäischen Karten, Staumeldung, langer Akku-Laufzeit.

Kaufdatum

Gekauft im März 2008.

Preis

Ca. 200€. Ich benötigte noch einen Mehrfachstecker für den Zigarettenanschluss.

Kaufgrund

Routenplanung wurde klassisch mittels maps.google.de ausgeführt und ausgedruckt und auf die Fahrt genommen. Mag dies bei Autobahnfahrten noch funktioniert haben. Im Stadtverkehr erzeugte diese Art der Fahrzeugführung hektische Bewegungen, Lenkrad, Auto und Stadtplan zeitlich zu koordinieren.

Weitere Kandidaten

Mein Gang ging in das örtliche Elektro-Kaufhaus.

Navigo fiel flach: Die Geräte haben in der günstigen Version im Vergleich mit Garmin schwach leuchtende Displays. Und noch ärgerlicher: Einen Glanzlack-Rahmen um das Display. Da fragte ich mich: Was, wenn die Sonne auf das Gerät scheint? Das muss doch zusätzlich den Fahrer blenden!

TomTom fiel flach – eigentlich um. Denn die Standard-Verbauten Saugfüße fielen sogar im Geschäft reihenweise von der Wand ab. Und so was soll an de Scheibe halten? Dazu kommt noch eine mit 2 h kurze Akkulaufzeit.

Falk hat schöne Modelle. Doch leider nicht in der Einsteiger und Mitteklasse! Da sind die Geräte groß, dick und klobig im Design.

Nun ja… Und dabei hatte ich noch von keinem Gerät die Software getestet. Alleine die Haptik und Optik genügten schon zu einem Nein-Danke!

Garmin gelang es dann, optisch schöne, kompakte Geräte anzubieten.

Einsatz

Ich nutze es zur Routenplanung. Ein Highlight sind für mich die Punkte Sehenswürdigkeiten / Erholung … Also die Points of Interests. Es gibt viel, was im Gerät gespeichert ist. Befindet man sich im Ziel oder Ausgangsort, oder auch entlang der Strecke kann einem das Gerät zeigen, was es sehenswertes gibt.

Eine wirklich tolle Funktion!

Startzeit

Das Gerät ist sehr schnell bereit. Nach ca 45 Sekunden könnt ihr eine neue Route eingeben oder die vorhandene fortsetzen.

Zusatzfunktionen

Es gibt noch so was wie MP3 Player und andere Tools – die nutze ich aber nicht wirklich und sehe es als Spielerei (Hörbücher, Währungsrechner …)

Mittels SD Karten kann man mehr Karten nachrüsten.
Der interne Gerätespeicher ist auch Nutzbar. Ca 600 Mbyte sind frei. In Windows werden somit 2 Laufwerke erkannt – interner Speicher und SD Slot.

Akku

Für mich war eine lange Akkulaufzeit wichtig. Ich möchte ja auch mal zu Fuß oder mit dem Rad eine Tour machen. Mit angegebenen 8 h ist das eine lange Akkulaufzeit.

Stauempfänger TMC

Nun, das hätte ich nicht gebraucht. Ich dachte, der Empfänger wäre integriert. Aber nein, auch hier muss man eine sehr lange und unpraktische Antenne am Gerät seitlich anbringen.

Es ist nicht möglich, die Antenne im Akku-Modus zu nutzen. Das ist eine fummelige Aktion: Gerät in Saugnapf stecken. Mit 12V Anschluss verbinden. Antenne seitlich in Mini-USB stecken und irgendwie um den Rückspiegel binden.

Sieht unmöglich ist und ist ebenso unpraktisch.

Aber! Der Empfänger funktioniert zuverlässig. Ich lasse das Teil jedoch daheim, wenn ich nicht auf Autobahnen fahre.

Ausstattung

Gigantische Ausstattung! Sagenhaft! Gerät, Lederetui, USB-Kabel zum Laden und Updaten, Handbuch, Saugnapf, Ladekabel für Steckdosen, TMC Antenne – wirklich alles was man braucht!

Ich vermisse jediglich eine kleine Schlaufe am Gerät, wie man das von Digital-Kameras kennt. Dann ist es unwahrscheinlicher, dass das Gerät beim Betrieb als Fußgänger runterfallen kann.

 

Display

Das Display des Garmin nüvi 350T ist Spitze! Tagsüber ist es sehr gut ablesbar. Im hellsten Modus erkennt man sogar mit aufgezogener Sonnenbrille und bei Sonnenlicht alles sehr gut.

Nachts kann man auf blendarm und wenig-schwach leuchten.
Übrigens schaltet das Gerät im Nachtmodus auf eine blendarme Kartendarstellung um /schwarzer Hintergrund nachts / weißer Hintergrund tagsüber.

Die Berührungsempfindlichkeit ist hervorragend. Leicht drücken – passt. Solltet ihr die Symbole nicht so gut treffen, versucht eine Kalibrierung des Displays. Bei mir wurde es danach noch genauer.

Tonausgabe

Die Sprecherin ist sehr gut verständlich. Die Tonausgabe ist ausreichend laut für normalen Gebrauch. Da ich aber auch im Auto Musik höre, könnte es etwas lauter sein.

Garmin nüvi Routenplanung

Routenplanung einfach, wie man es erwartet von dem Garmin nüvi 350T TMC! Land / Ort / Strasse / Hausnummer eingeben – dann geht es los!
Die Darstellung in 2D und 3D ist übersichtlich und logisch.
Selbst beim absichtlichen Verfahren findet das Gerät in 2 Sekunden nach einer Neuberechnung den weg wieder.

Einzig die Aktualisierung des Standortes könnte etwas schneller sein. Z.B. im Kreisverkehr reagiert das Gerät etwas langsam. Aber das sind wirklich nur Feinheiten, die nicht wirklich stören.

Toll ist, dass man Routen automatisch (schnellste oder kürzeste) für verschiedene Fahrzeugtypen (PKW, LKW, Bus, Taxi, Notdienst) und Fußgänger einstellen kann.

Bei einem Stau oder Baustelle drückt man Umleitung. Und das Gerät leitet einen um.

Hat man die TMC Antenne, erscheint ein Karo auf dem Bildschirm und man kann auswählen, ob man umgeleitet werden möchte.

Es gibt Favoriten, womit man letzte Suchergebnisse anfragen kann oder schnell nach Hause geleitet wird.

Nachtfahrt

Für eine Fahrt bei Nacht empfehle ich, ein Stück Karton zu Recht zu schneiden und damit die Oberseite abzudecken. Sonst scheint das Display an die Frontscheibe.

Warum das 350T

Ich wollte

  • ein günstiges Gerät.
  • keinen Schnickschnack wie Bluetooth.
  • Mehr als DACH Karten und zwar europaweit.
  • Stauempfänger.

In einem Prospekt sah ich das Garmin nüvi 200. Ich entschied mich aber für das Garmin nüvi 350T TMC . Denn als Vorteil:

  • TMC
  • 33 europäische Karten statt nur D A CH im Garmin nüvi 200.
  • Akkulaufzeit 8 Stunden im Garmin Nüvi 350T TMC statt 5 Stunden im Garmin nüvi 200.

Somit blieb das 350T über.

Positionierung im Auto

Ich habe es kurz hinter dem Tacho montiert. Die Position zentral hinter der Frontscheibe hat mir nicht gefallen.

Karte

Nun … Die Karten für Deutschland sind detailliert. Sogar kleine Gassen sind vorhanden. Ich kann nur nicht sagen, wie alt diese sind. Ich schätze aber auf 1 Jahr alt. Denn eine umgelegte Autobahnauffahrt, die Anfang 2007 fertig wurde, kannte das Gerät nicht.

Verarbeitung

Die Verarbeitung könnte höherwertiger sein. Mir fehlt z.B. Gummi-Staubschutzkappen für die SD-Car slots / externen Anschlüsse am Gerät. Jeder günstige MP3-Player hat so was.

Auch ist das verwendete Material „knarzig“. Beim Drücken des Gerätes kniercht der Kunststoff. Für mich ist dies ein Zeichen, dass ein anderes Material sicher besser gewesen wäre. Die Konkurrenz ist da aber auch nicht besser.

Die Antenne muss ausgeklappt werden. Das finde ich schade. Aber bei allen teureren Modellen mit dem neuen SirfStar Chip war das so. Scheint wohl dann so sein zu müssen. Nur die günstigen Geräte haben eine integrierte Antenne. Das finde ich persönlich praktischer und schöner. Hat aber wohl Einschränkungen, sonst hätten es die teureren Geräte auch.

Form

Das 4:3 Display ist sehr praktisch und macht sich durch die kompakten Maße in der Jackentasche auch gut.

Handbuch

Man benötigt eigentlich nur das Mini-Handbuch. Wer es genauer haben möchte, ladet sich das vollständige Handbuch von der Homepage runter.

Dort gibt es übrigens auch gelegentlich Updates für die interne Software.

Empfehlung

Eine Empfehlung! Es sind nur Kleinigkeiten, die am Gerät man verbessern könnte. Es überzeugt mich und auf jeder Tour habe ich es dabei.

Top und Flop

  • +Display
  • +Routenplanung
  • +Zubehör
  • -in engen Kreisverkehren langsame Positionsaktualisierung

Weitere Produkte von Garmin nüvi

  • Garmin nüvi 200 DACH
  • Garmin nüvi 200W DACH
  • Garmin nüvi 250
  • Garmin nüvi 250W
  • Garmin nüvi 270
  • Garmin nüvi 350T
  • Garmin nüvi 360T
  • Garmin nüvi 610T DACH
  • Garmin nüvi 650
  • Garmin nüvi 660T
  • Garmin nüvi 660TFM
  • Garmin nüvi 670TFM
  • Garmin nüvi 750TFM
  • Garmin nüvi 760TFM
  • Garmin nüvi 770TFM

Keywords

  • garmin nüvi
  • 350 T
  • tesbericht
  • garmin nüvi routenplanung
  • navigationsgeräte test tmc garmin

Kaufen bei