Bug #220005 in xrdp (Ubuntu): “xrdp package doesn’t work out of box”

Das löst das Problem, wenn man nicht connecten kann. Dennoch ist das alles genauso stinke lahm wie vorher..

Update 2011 – August

XRDP funktioniert out of the box jetzt – ab er wozu nutzen… xdrdp macht nichts anders, als das rdp protokoll umzuwandeln auf vnc, tightvnc-Protokoll. Somit ist xrdp nicht wirklich RDP, sondern nur ein verschachteltes VNC…

Man kann praktisch gleich vnc laufen lassen oder mit einem VNC Client connecten.

Interessant ist XRDP nur, wenn man aus irgendeinem Grunde kein VNC Client benutzen kann, und einen RDP Client nur zur Verfügung hat.

 

[xrdp1]

name=my.default

lib=libvnc.so

username=ask

password=ask

ip=127.0.0.1

port=5900

It appears you need to restart sesman (the xrdp session manager) for any changes to take effect.

Summary:

– install xrdp

sudo apt-get install xrdp

– mod /etc/xrdp/xrdp.ini as above

– change port=-1 to port=5900

– restart sesman

sudo sesman –kill && sudo sesman

– run xrdp as root (if not already running)

sudo xrdp

via https://bugs.launchpad.net/ubuntu/+source/xrdp/+bug/220005